Mund-Nasen-Schutz

Was man wissen muss, wenn man im Kontext mit #Corona #Covid-19 Mund- und Nasenschutz-Masken als #Schutzmaske oder #Atemschutzmaske anbietet?


Schutzmasken werden zum Schutz des Gesichtes oder Teilen davon sowie der Atemorgane benutzt. Sie schützen mechanisch vor Verletzungen oder als Filtermasken oder Frischluftmasken vor Gasen, Dämpfen, Flüssigkeitsnebel, groben und lungengängig feinen Stäuben und/oder belästigenden Gerüchen. Wikipedia


Dazu gehören gleichermaßen #Mund-Nasen-Maske und #Visiere.


Beide schützen aber nicht vor Viren, sondern wirken durch die Filtrationswirkung eines Filtermaterials nur in eingeschränktem Umfang.


Eng- oder dicht anliegend und mehrlagig sind die Hauptmermale eines Mund-Nasen-Schutzes, wenn man die Wahrscheinlichkeit einer Tröpfcheninfektion, also dass Flüssigkeitspartikel beim Atmen, Sprechen, Niesen oder Husten nicht an die Schleimhäute oder die Atemwege gelangen, vermindern will.


Der Mund-Nasen-Schutz (MNS) kann somit, ausgenommen im medizinischen Umfeld, auch in geschlossenen Räumen die unmittelbare Keimbelastung verringern. Als ausreichende Infektionsschutz­maßnahme jedoch gilt eine MNS nicht, da nicht ausschliesslich durch das Vlies einer MNS eingeatmet wird, sondern die Atemluft an den Rändern des MNS vorbei angesogen wird. [1]


Als Atemschutzmasken hingegen zählen nur zertifizierte Masken ab Schutzklasse #FFP2. Mehr dazu unter Partikelfiltrierende Halbmaske“.


Insofern eine wiederverwendbare Mund-Nasen-Maske als #Bausatzmaske wie unter www.mund-und-nase.de angeboten, Mund und Nase komplett bedeckt und auch das ggf. sogar mehrlagig eingelegte Filtermaterial an den Rändern möglichst eng anliegt, um das Eindringen von Luft an den Seiten zu minimieren. Somit wäre den Empfehlungen des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte entsprochen, wenn gleich keine Zertifizierung vorliegt.


Auch die Entsorgung von wiederverwendbaren Bausatzmasken entfällt, da das verwendetet Filtermaterial jederzeit wie eine Serviette oder Papiertaschentuch entsorgt und ausgewechselt werden kann.


Insbesondere wirtschaftlich macht das Sinn, als man eine Bausatzmaske nur einmal beschaffen muss und nicht, wie bei Einwegmasken, ständig nachgekauft werden muss.

 

Achtung! Keine Atemschutzmaske! Nicht für medizinische Zwecke verwenden! Filterwirkung hängt von Passform und eingelegtem Filtermaterial ab!

Join by

Mund & Nase

REGISTRATION

Mund & Nase by

Qseven media GmbH

Georg-Hirth-Str.4

83700 Rottach-Egern

Deutschland

Telefon 08022 8598771

info@mund-und-nase.de

FairCommerce